IT-Administratoren verwenden meistens professionelle Tools, um Aufgaben leichter bewältigen zu können. Dabei stehen sowohl Tools, die gekauft werden müssen, als auch kostenlose Tools für Administratoren zur Verfügung.

Windows-Tools

Zur Verwaltung von Windows-Servern mit Remotedesktop empfiehlt sich beispielsweise das Programm Royal ITS. Mit diesem Tool kann man problemlos in einem einzigen Fenster mehrere Remotedesktops öffnen und auch verwalten. Alle notwendigen Verbindungsdaten werden dabei in einer Extradatei gespeichert. Mit diesem Tool ist es möglich, zwischen einzelnen Verbindungen rasch und effizient zu wechseln.

Für die Administration sogenannter LAN-Netzwerke wurde das Tool LOGINventory entwickelt. Dieses Tool erfasst alle Geräte, die in einem bestimmten Netzwerk miteinander verbunden sind. Obwohl das System ausschließlich über einen Windows-Rechner läuft, erkennt es auch Geräte, die nicht mit diesem Betriebssystem betrieben werden. Dadurch kann es alle im Netzwerk befindlichen Softwareprogramme erkennen. Dieses Tool ist vor allem für die Inventarisierung großer LAN-Systeme geeignet.

IT-Administrations-Webseiten

Heute gibt es im Internet auch einige Webseiten und Portale, die sich ausschließlich mit dem Thema IT-Administration beschäftigen. Eines dieser Portale ist beispielsweise das Admins-Web. Dieses Portal zeigt auf einer Internetseite alle wichtigen Schlagzeilen zu den einzelnen Themen in diesem Bereich. Alle Nachrichten auf dieser Seite werden zudem laufend mithilfe von Javascript aktualisiert. Zahlreiche Links verweisen auf andere Webseiten, auf denen man wertvolle Hinweise zur IT-Administration findet.

Literatur zur Administration

Was früher nur durch das Lesen von Büchern möglich war, ist heute im Internet frei zugänglich. Dazu gehört auch die Lektüre für IT-Administratoren. Wer dennoch lieber Wissen aus Büchern erwerben will, dem steht eine große Auswahl an Literatur zur Verfügung. So beschreibt beispielsweise der Autor Harald Zisler in seinem Buch Computer-Netzwerke die Grundlagen dieser Technologie für Studium, Ausbildung und Beruf. Erschienen ist das Buch im Rheinwerk-Verlag.

Der Rheinwerk-Verlag ist ein Unternehmen, das sich auf die Herausgabe von IT-Literatur spezialisiert hat. Dieser Verlag bietet im Internet auch einige „Open-Books“ an, die kostenfrei heruntergeladen werden können.